Feliversum 5 | abc.etüden 45+46

feliversum

Dies ist ein Text zu den abc.etüden von Christiane. Ziel ist es 3 Worte in 300 Zeichen unterzubringen. Die Schreibeinladung für die Wochen 45+46 beinhaltet die Worte „Himmelsleuchten“, „recycelbar“ und „ausreisen“, gesponsert von Meine literarische Visitenkarte.

Ich versuche mich derzeit an einer Etüdenfortsetzungsgeschichte. Die letzten Beiträge findet ihr hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 und eine Zusammenfassung direkt einen Absatz weiter.

Ich habe die Geschichte „Feliversum“ überarbeitet. Ihr könnt sie nun in meinem Buch „andernorts“ lesen:

ANDERNORTS

18 Kommentare zu „Feliversum 5 | abc.etüden 45+46

  1. Entwickelt sich ja weiter sehr spannend!

    Die Durchdringung von Zeiten erinnert mich ein wenig an die buddhistische Sichtweise und die sog. zehnte Durchdringung.
    Ich zitiere aus einer Rede von Thich Nhat Hanh:
    ‚Alle Zeiten durchdringen eine Zeit. Eine Zeit durchdringt alle Zeiten‘ – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In einem Augenblick kannst Du die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft finden. In der Vergangenheit kannst Du die Gegenwart und Zukunft erkennen. In der Gegenwart kannst Du die Vergangenheit und Zukunft finden. In der Zukunft kannst Du die Vergangenheit und Gegenwart finden. Sie ‚enthalten‘ sich gegenseitig. ‚Raum‘ enthält ‚Zeit‘ und ‚Zeit‘ enthält ‚Raum‘. In der Lehre der gegenseitigen Durchdringung bestimmt eines das andere und das andere bestimmt dieses eine.`

    Gefällt 2 Personen

    1. Mit dem buddhistischen Zeitverständnis habe ich mich bisher nie befasst. Ich bin aber ein ziemlicher SciFi-Fan und lese viel nach. Soviel anders als wiss. Theorien ist der Ansatz nicht. Finde ich faszinierend.

      Gefällt 1 Person

  2. Mein Fellträger meint, er fände das ganz normal, was du da schreibst. Ich habe ihm gesagt, er soll bloß mal nicht so angeben. Aber das mit dem an zwei Orten gleichzeitig sein klappt schon ganz gut, findet er.
    Liebe Grüße
    Christiane, verwirrt, aber das macht ja nichts …

    Gefällt 1 Person

    1. Mein Fellträger hat erstmal nen Absatz gelöscht. Ich glaube ich bin da etwas auf der Spur. 😅
      Ich verspreche übernächstes Mal ein bisschen mehr Erklärung. Ich fürchte aber mind 6 Etüden brauch ich noch bis zum Ende. 😅

      Gefällt 1 Person

      1. Ich möchte bloß mal warnen: Du hast noch diese Wörter und noch mal die ab Ende nächster Woche, dann ist Dezember und damit ruhen die Etüden wegen Adventskalender, du weißt? 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Hahaha – wie peinlich – nackt rum liegen.

    Das mit den Fellträgern und Absätze löschen kenne ich zu gut – oder Tasten betätigen, bei denen ich nicht weiss wie die Funktion wieder rückgängig gemacht wird.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s