– | Der Dienstag dichtet

Banner_der dienstag dichtet

Da ich kaum Gedichte schreibe, habe ich den Dienstag zum Gedichte-Tag erklärt und veröffentliche wöchentlich ein Gedicht über etwas, das mich gerade bewegt.
Wer sich anschließen will, ist herzlich willkommen. Einfach einen Kommentar schreiben.
Mit von der Partie sind bisher
Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens

Ich hatte Lust mit Sprache rumzuspielen, außerdem war ich gestern ein ganz klein bisschen gestresst. Wer außerhalb dessen einen tieferen Sinn sucht, sucht lange.

 

ich brauche zeit
aus-
ich-
allein-

ich will ruhe
nacht-
aus- -n
es (e) –ig

ich bin durch
zwischen-
-geknallt, aber
-aus zufrieden