wohin | Der Dienstag dichtet

Da ich kaum Gedichte schreibe, habe ich den Dienstag zum Gedichte-Tag erklärt und veröffentliche wöchentlich ein Gedicht über etwas, das mich gerade bewegt.
Wer sich anschließen will, ist herzlich willkommen. Einfach einen Kommentar schreiben.
Mit von der Partie sind bisher
Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte
Ein Blog von einem Freund

Mal wieder ein kleines Experiment mit Form.

wohin

leere, die
deine punches fliegen wie
gänse über den horizont.
düsterwolken machen sich
breit. sie ist weit. deine ferne.

weiße, das
der schall deiner räume wirkt
endlos tief. die ecken haben
staub angesetzt. wollmäuse
spielen verstecken. nur wohin.

decke, die
flauschige wärme stranguliert
mit künstlichen fasern. heute
rolle ich mich in dir ein. deine
fäden sind weiß und leer. hier.

12 Gedanken zu “wohin | Der Dienstag dichtet

    • Abschied, Alleinsein… sowas in der Richtung. Ich habe versucht einen winzigen Moment einzufangen, letztendlich hatte ich nur einen sehr überdramatischen Moment, weil ich gerade Strohwitwe bin. 😉 Danke.

      Liken

  1. Punches ? Wortsticheleien aus der Ferne, die einem die Stimmung verderben. Und immer dieselben Anführungen, die schon Staub angesetzt haben, wie aus einer fernen raumlosen Welt : da schützt man sich gern mit unbeschriebenen Strängen.
    Eine traurige Stimmung erzielst Du und spiegelst ein Bild der Hoffnungslosigkeit, der man sich nur entziehen kann, indem man sich wie in einen Kokon einwickelt.

    Wieder einmal ein kunstvoll gewickelte Gedanken!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s