meine zehennägel hängen durch | Der Dienstag dichtet

Da ich ohne Druck kaum Gedichte schreibe, erkläre ich den Dienstag zum Gedichtetag und veröffentliche wöchentlich ein Gedicht über etwas, das mich gerade bewegt. Wer sich anschließen will, ist herzlich willkommen. Einfach einen Kommentar schreiben. Die Liste der bisherigen Dienstagdichter findet ihr am Ende.

meine zehennägel hängen durch
meine zehennägel hängen durch. die
knochen, gelee geworden, fließen
auf meiner haut hinunter. bröckchen
schwimmen darin. zerbröselte zähne
wie brotkrumen. mit einem meißel
haue ich steinernen kaffee aus meinen
poren. wenn ich glück habe, lösen sich
ein oder zwei partikel heraus. verbinden
sich mit meiner müdigkeit. gebunden
ist sie vielleicht erträglicher.

Lest auch bei:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Nachtwandlerin
Gedankenweberei
Erinnerungswerkstatt
Lebensbetrunken
Dein Poet
Geschichte/n mit Gott
Suses Buchtraum
Wortmann
Traumspruch
Lyrik trifft Poesie
Voller Worte

8 Kommentare zu „meine zehennägel hängen durch | Der Dienstag dichtet

  1. Wenn Knochen zu Gelee werden und Du das noch selbst beobachten kannst, dann kann das Ganze ja nichts Reales sein, sondern nur ein Albtraum, geschuldet einer Überarbeitung, Überanstrengung. Ausgelaugt-sein.
    Um Mann und Haushalt kümmern, Kind versorgen, daneben zur Arbeit gehen, hängt es damit zusammen? Dann noch bloggen, Gedichte schreiben und an einem neuen Buch arbeiten? Und kein Bremspedal in Sicht?

    Gefällt 1 Person

    1. So in etwa, nur dass mein Freund sich um sich selbst und natürlich auch um Haushalt und Kind kümmert. Dafür hab ich dann aber den ganzen Podcast- und Interviewkram für meine Wrestlingseite an der Backe. 😬

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s