Kartongewitter | Writing Friday

Dies ist ein Text zu der Aktion „Writing Friday“ von Elizzy. Jeden Freitag wird zu einem der vorgegebenen Themen veröffentlicht. Die aktuellen Themen und eine Liste aller Teilnehmer findet ihr auf Elizzy’s Seite.

Thema: Du bist für einen Tag Wettermoderator/in – Schreibe den Text für deine Wettervorhersage fürs Wochenende – sei dabei möglichst originell – Lügen oder Katastrophenvorhersagen sind erlaubt

Wettervorhersage Wochenende aka „Kartongewitter

Am Wochenende gibt es große Wetterdifferenzen. Besonders im nördlichen Teil der Wohnung sammeln sich mehrere Fronten Kartons und Möbelstücke an und sorgen für plötzliche Kartongewitter. Anders sieht es im südlichen Teil der Wohnung aus, wo eine leichte Brise Chill über die Kissenberge weht.

Am Samstagvormittag werden die ersten Papierfetzen im nordöstlichen Teil des Wohnraums fliegen und sich dann auf den Rest der Wohnung verteilen. Vor allem Sturmtief Scotty wird weite Teile des Südens mit Kartonresten bedecken. Im Tagesverlauf lockert sich die Atmosphäre. Berge aus Billy und Malm nehmen Form an und der Nachschub an Kartonschneeflocken hört auf. Die Höchstwerte liegen bei hitzigem „Reich mir den verdammten Schraubenzieher“ und „Halt doch mal richtig fest“, kühlen aber im Laufe des Abends auf ein „Wir haben es geschafft herab.“ Nachts zeigt das Thermometer klar auf einen Wert von „Lass den Rest Morgen machen und Germknödel kochen.“.

Sonntagvormittag ändert sich die Verteilung dramatisch. Im südlichen Teil der Wohnung verschwinden die ersten Kartonflocken und auch im Norden werden die Papierberge kleiner. Ein stürmischer Wind reißt die letzten Reste mit sich und bringt sie Richtung Papiercontainer, wo sie im Laufe der Woche verschwinden werden. In den übrigen Wohnungsteilen bleibt es ruhig. Die Höchstwerte liegen bei „Lass uns entspannen“ bis „Das war ein erfolgreiches Wochenende“. Abends löst sich die Netsbau-Stress-Front vollständig auf und das Land wird früh von Federn bedeckt.

11 Kommentare zu „Kartongewitter | Writing Friday

    1. Ich fürchte, die Fellträger sind von Gewitterfronten unbeeindruckt und werden ihr Chaos so oder so anrichten. Und die Liebe zeischen Kartons und Katzen ist nicht verhinderbar. 😂 Frage mich auch immer, was Leute denken, wenn ich ihnen angenagte Pakete schicke. 🤔
      Mittagsteegruß zurück! 🙃

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s