der samen | Der Dienstag dichtet

banner_der-dienstag-dichtet

Da ich kaum Gedichte schreibe, habe ich den Dienstag zum Gedichte-Tag erklärt und veröffentliche wöchentlich ein Gedicht über etwas, das mich gerade bewegt.
Wer sich anschließen will, ist herzlich willkommen. Einfach einen Kommentar schreiben.
Mit von der Partie sind bisher

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte
Berlin Autor
Lyrikfeder
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
Gedankenweberei
Myna Kaltschnee
Wortverdreher
Lebensbetrunken

Ihr erinnert euch an mein Geheimnis, das unbedingt herauswollte? Jetzt ist die kritische Anfangsphase vorbei und daher entlasse ich es in die literarischen Weiten. (Ps.: 14te Woche)

der samen
du bist da und ich weiß nicht, was ich
sagen soll. schicht um schicht gräbst
du dich ein, dehnst dich aus. und ich
mit dir. eine lila fahne auf dem mond
sagt. ich bin hier. und die anti-materie
bebt. rote riesen werden klein, weiße
zwerge wachsen. quasare entlassen
ihre geiseln. nur ein samen. und doch
gleiten die sterne aus der milchstraße.
ordnen sich neu. dein name trägt sich
ohne buchstaben durch umlaufbahnen.
nur ein samen. und doch wächst das
universum . jeden tag. und du mit ihm.

35 Kommentare zu „der samen | Der Dienstag dichtet

  1. Liebe Katha,
    herzlichen Glückwunsch, das sind ja wundervolle Nachrichten! ❤ Mensch, erst Elizzy, jetzt du. 😀
    Das Jahr geht mit dem Herbst langsam zu Ende, die Ernte wird eingebracht… Und für dich beginnt jetzt etwas ganz Neues, ein Samen im Frühling. Dein Gedicht ist genau so wundervoll wie die Nachricht selbst. Ich wünsche dir alles Gute für die nächsten Monate!

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt 2 Personen

  2. Oh, liebe Katha, auch von mir meine allerbesten Glückwünsche (und mit ein bisschen Pipi in den Augen, weil eine solche Nachricht von heranwachsendem neuen Leben immer etwas wundervolles ist)! Ich wünsche Dir das Allerbeste für diese intensive tolle Zeit, die vor Dir liegt. Und alles Glück der Welt für Dich und das neue Leben in Dir 🍀🍀🍀
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 2 Personen

  3. Wie schön ist das denn! Ich sitze hier gerade mit sehr breitem Lächeln und freue mich… herzlichen Glückwunsch und sehr viele sehr schöne Momente beim in dich horchen und Lebenszeichen hören! Möge der Winzling viele Klopf-Gedichte für dich schreiben… 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Ein Leben in einem selbst wachsen sehen, das ist wohl das größte Wunder, das man selbst ermessen kann und alles andere in den Schatten stellt. Dagegen kommt selbst der Urknall nicht an und die glühendsten Galaxien verblassen.

    Als Vater kann man da ja nur indirekt als Beobachter teilhaben und dieses neue Werden erahnen oder in den Augen der Partnerin ablesen.

    Ich wünsche Euch Dreien alles Gute!
    Und Danke, dass Du Dein Glück mit uns teilst!

    Gefällt 1 Person

  5. Ich bin ja im Erkennen von manchen Metaphern nicht so gut. Dein Gedicht war natürlich ein guter Hinweis. Aber hätten die anderen Kommentatoren das nicht für mich auseinander gepflückt, ich hätte es selber kaum erkannt 🙂

    …alles Gute für dich und euch 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. ich habs auch nicht daraus gelesen, für mich ist das einfach ein liebesgedicht. ein schönes liebesgedicht.
      kannst du es irgendwie einrichten, dass man deinem blog per follow-button folgen kann? ich war gerade auf deiner seite, aber ich möchte keine emailbenachrichtigung über neue beiträge bekommen, sondern einfach nur folgen, so dass deine beiträge im reader zu lesen sind. kannst du das bei dir evtl. im blog einstellen? das wäre schön.
      und an katha: glückwunsch auch von meiner seite. und alles gute!

      Gefällt 2 Personen

      1. hallo! 🙂 ja, ich habe gerade geschaut. dort steht: WEBSEITE FOLGEN
        aber ich kann da nichts anklicken. es sieht aus, als sei dort ein button vorgesehen, der allerdings nicht aktiviert ist. kannst du auch noch mal schauen *lach*
        🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Dann scheint es ja rein technisch alles korrekt zu laufen. Abgesehen von der Tatsache, dass du diesen blauen Button nicht klicken kannst 😉 Das hat bis jetzt eigentlich immer genauso funktioniert. Hatte sogar selber noch mal getestet. Aber danke für deine Ausdauer. Du wärst bestimmt ein sympathischer Folger 😉

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s