lyrimo 22 bis 28

Es ist wieder lyrimo = Lyric Month!! Alles Wissenswerte dazu findet ihr auf diesem Blog: https://lyrimo.wordpress.com/

Tag 22 – Tier und Farbe
glitzerbunt ist mein rabe.
laut und unnachgiebig fliegt
er, wo er will. wenn sich die
tauben beschweren, sagt er
nicht entschuldigung, sondern
kackt ihnen auf den kopf

Tag 23 – Spaltung
sie sagen, da ist eine kluft direkt
in der mitte der wiese. gras, klee,
margeriten, gänseblümchen. alle
getrennt und doch vereint. schaut
man hin, sind es doch nur disteln.

Tag 24 – Getränk
bitter ist er. der wein schmeckt
nach munition. 7 schuss 1 rebe.
1 rebe 2 tropfen blut, 2 tränen.
wenn man genau hinsieht, steht
auf einigen flaschen. rest in peace.
auf allen prangt unverständnis.

Tag 25 – wunderbar
sonderlich. weird. eigenartig.
individuell. experimentell.
strange. andersartig. verrückt.
abseits. seltsam. wunderbar.

Tag 26 – alltagsleben/pantun
aufgegangen ist sie
in himmelsblau
durch irgendwie
durch ungenau

über alltagsgrau
über blätterweiß
gestolpert. au!
so ein scheiß

im trott verliert
die fantasie
sie ist blockiert
ich misse sie

Tag 27 – hell und dunkel
ich lese gelb auf lila. in deinem
buch stehen grelle farben in
grenzenlosem kontrast zu deiner
unwissenheit und ignoranz.

Tag 28 – groß und klein
hinauf. deine augen glitzern mich
an. dada? dada! irgendwann werden
sie hinabsehen. sie werden keine
bestätigung mehr suchen. aber
hoffentlich noch kindliche liebe.

2 Kommentare zu „lyrimo 22 bis 28

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s