Mein erster NaNoWriMo – Geschafft!

grimm_klein

Ich habs geschafft!!

Ehrlich gesagt, habe ich Mitte des Monats nicht daran geglaubt. Mir hat die Stirnhöhlenentzündung wirklich zugesetzt. Mit krassen Kopfschmerzen ist Schreiben einfach unmöglich. Irgendwie hat dann mein Ergeiz übernommen und ich habe nochmal richtig reingehauen. Die Statistik repräsentiert meinen NaNoWriMo ganz gut:

Screenshot (4)

Insgesamt eine krasse Erfahrung, vorallem nachdem ich im Oktober meine ganze Freizeit schon dem Inktober geopfert habe. Trotzdem bin ich froh, dass ich es durchgezogen habe. Ich habe „Grimm“ schon eine ganze Weile in meinem Kopf und ich hatte schon Einiges geshrieben, aber ich bin nicht weitergkommen. Mittlerweile weiß ich, wo ich hinwill und was Ziel des Buches ist. Ich bin ein wirklich chaotischer Schreiberling und halte mich nie an meinen Plot. Das frustriert irgendwann. Dank diesem Monat habe ich wieder Elan und ein Ziel vor Augen: Am 1ten Januar will ich die erste Version des Manuskriptes fertig haben und dann im neuen Jahr mit dem Überarbeiten beginnen. Ich halte euch auf dem Laufenden und werde sicherlich auch mal einen Auszug veröffentlichen.

ABER nicht nur der NaNoWriMo hat mir geholfen, sondern vor allem meine lieben Testleser. Also hier nochmal:

Vielen vielen vielen Dank!

Durch das Feedback habe ich erst gemerkt, dass ich planlos war, was ich eigentlich aussagen wollte und musste mich damit auseinandersetzen. Außerdem hat es mich auf viele Denkfehler und komische Schreibeigenschaften aufmerksam gemacht.
Ich werde die Tage auch nochmal Emails schreiben. 🙂

Jetzt brauche ich erstmal einen Tag Pause. Morgen gibt es einen Keks-Back-Marathon. Danach geht es weiter, aber entspannter als vorher.

16 Gedanken zu “Mein erster NaNoWriMo – Geschafft!

  1. Gratuliere, dass Du den NaNoWriMo gemeistert hast. Und, dass es Dich auch noch so gut voran gebracht hat mit der Erkenntnis, wie Du mit Deiner Erzählung gut weiterkommst. Ich hoffe, dieser neue SChwung trägt Dich bis zum Ende der ersten Manuskript-Version!
    Liebe Bloggernetzwerk-Grüße
    Gabi

    Gefällt 1 Person

  2. Wooow, super, dass du’s auch geschafft hast!!! 🙂 Freut mich total! 🙂 Ich hatte auch mal so einen Durchhänger in der Mitte, kann das absolut nachvollziehen, dass du dich nicht aufs Schreiben konzentrieren konntest, als du krank warst. Da war es wichtiger, dich zu erholen. Hoffe, dir geht’s jetzt wieder gut?

    Liebe Grüße
    Emma

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Katha, Ich freu mich richtig für dich, dass du den NaNoMiWro durchgezogen hast, trotz Erkrankung! Du kannst richtig stolz auf dich sein!
    Falls du mal einen neuen Testleser suchst, würde ich mich zur Verfügung stellen 😀
    Viele Grüße aus der eiskalten Eifel!
    Annie ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s