Das falsche Königreich | abc.etüden 25+26

2019_2526_1_300

Dies ist ein Text zu den abc.etüden von Christiane. Ziel ist es 3 Worte in 300 Zeichen unterzubringen. Die Schreibeinladung für die Wochen 25+26 beinhaltet die Worte „Froschkönig“, „trüb“ und „helfen“, gesponsort von viola-et-cetera.

Eigentlich wollte ich kein Märchen schreiben, aber dann überkam es mich doch. 😉

Das falsche Königreich

Der Froschkönig war überrascht, als er einen dicken Schmatzer auf sein Froschmaul bekam. Er schüttelte sich und im nächsten Moment landete er hart auf dem Boden. Als er an sich hinunter sah, erschrak er. Was war denn das? Lange weiße dürre Beine? Wo waren seine schönen Froschschenkel hin?

„Ein Prinz!“ schrie die Prinzessin.

„Quak!“ schrie der Froschkönig und schlug sich die Hände vor den Mund, als er eine fremde Stimme aus seinem Maul sprechen hörte.

Ungelenk stand er auf und wollte in seinen Brunnen zurück, doch er war zu groß. Frustriert schaute er nach unten und erspähte sein Spiegelbild im trüben Wasser. Wie Schuppen fiel es ihm von den Augen oder besser gesagt wie Froschhaut. Er war einmal ein Prinz gewesen, ein arroganter Egoist, den eine Zauberin in einen Frosch verwandelt hatte.

Der Kuss hatte den Fluch gebrochen.

Doch Freude kam nicht auf. Auch die nächsten Tage wurde ihm nicht wärmer ums Herz. Seine Eltern waren vor Gram gestorben, sein kleiner nerviger Bruder regierte das Königreich, aus dem er stammte und nun sollte er auch noch die küssende Prinzessin heiraten, die den ganzen Tag nur von Kleidern sprach.

Frustriert saß er am Brunnen. Er vermisste den Sprung ins kalte Nass, die Ausflüge zum benachbarten See, das Schlafen auf weichen Rosenblättern und Fliegen hatten ihm als Frosch auch besser geschmeckt als das Zeug aus dem Palast. Außerdem vermisste er sie – die Froschdame seines Herzens. Sie hatten bereits eine ganze Schar kleiner Frösche großgezogen, die nun vor ihm in Angst flüchteten.

„Sag Froschkönig, soll ich dir helfen? Möchtest du wieder in dein eigenes Reich?“

Vor ihm im Brunnen erschien das Gesicht der Zauberin.

„Bitte.“

„Lass dich aber nicht wieder küssen, ok?“

Der Prinz nickte und dann quakte der Froschkönig dankbar. Zum Fest des Tages verputzt er eine besonders dicke Fliege.

 

16 Gedanken zu “Das falsche Königreich | abc.etüden 25+26

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s