Beauty Perfect | Writing Friday

writingfriday2019_header-1100x633

Dies ist ein Text zu der Aktion „Writing Friday“ von Elizzy. Jeden Freitag wird zu einem der vorgegebenen Themen veröffentlicht. Die aktuellen Themen und eine Liste aller Teilnehmer findet ihr auf Elizzy’s Seite.

Mir war da etwas albern zumute…

Thema: Schreibe aus der Sicht von Dornröschen, die über 100 Jahre lang geschlafen hat und im Jahr 2019 wieder erwacht.

„Du gütiger Gott.“

„Das heißt ‚Oh Shit‘. Das i schön lang ziehen.“

„Oh shiiiiit.“ Dornröschen sah Paul an und der nickte. Sie grinste. „Jo Mann.“

Als sie vor zwei Monaten aus ihrem elendig langen Schlaf erweckt wurde, hatte sie sich nicht träumen lassen, dass ihr diese neue Welt so gut gefallen würde. Alles hatte sie noch nicht raus, aber immerhin bewegte sie sich durch die Stadt ohne groß aufzufallen. Oder zumindest nicht unangenehm aufzufallen. Es war ein wenig schwer sich durch Berlin zu bewegen, ohne erkannt zu werden.

Das lag vor allem auch an dem Prinzen, der sie wachgeküsst hatte – Prince Perfect. Denn schließlich war Berlin sein Königreich und sie dank der Hochzeit letzte Woche seine Königin. Dornröschen geriet ins Schwärmen. Hach, ich Kleid war so wundervoll gewesen und die Zeremonie mit der tollen Musik. Nun ja, toll war relativ – ein wenig eigenartig für Dornröschens Ohren, die sonst nur Kammermusik gewöhnt war, aber heute war das wohl so. Das einzig nervige an der Hochzeit waren die ständigen Wiederholungen gewesen. Gleich 4 Mal hatten sie die Ringe getauscht, 7 Mal musste sie den Kirchgang hinuntergehen und 3 Mal ihren neuen Gatten küssen. Aber was beschwerte sie sich? Wundervoll war es dennoch gewesen.Weiterlesen »

„Henriette“| Writing Friday KW44

img_4522

Dies ist ein Text zu der Aktion „Writing Friday“ von Elizzy. Jeden Freitag wird zu einem der vorgegeben Themen veröffentlicht. Die Liste aller Teilnehmer findet ihr auf Elizzy’s Seite.

Die Geschichte habe ich gestern Abend noch schnell geschrieben. Da ich heute nicht längere Zeit sitzen kann (krank sein ist super), kriegt ihr sie jetzt einfach unüberarbeitet und unkorrigiert.
Hoffe mir geht es das Wochenende besser, damit ich die anderen Beiträge lesen kann.

Thema: Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Henriette war eine ganz einfache Fee. Was jedoch niemand wusste war…“ beginnt.

Henriette war eine ganz einfache Fee. Was jedoch niemand wusste war, dass sie lieber eine Elfe sein wollte. Nun dachten die meisten Menschen, dass Feen und Elfen dasselbe sind, aber dem war nicht so.

Vor der Globalisierung lebten Elfen und Feen vollständig getrennt voneinander, ohne voneinander zu wissen. Elfen kamen aus den nördlichen Ländern und Feen aus den südlichen. Elfen kämpften, erlebten Abenteuer und Feen halfen den Menschen. Es gab gute und böse Feen, aber keine über die man wirklich viel zu sagen hätte. Es gab, die die Prinzessinnen halfen, die, die nachts Dinge für hart arbeitende Leute erledigten und die, die für gute Ernte sorgten. Alles im Hintergrund. Jede Fee hatte ihre Aufgabe und die erledigte sie nach bestem Wissen und Gewissen.Weiterlesen »