Up | Developing my style

rhdr

Nach Wunderkugel und Pfötchen, jetzt Ballons. Das mit den Nachthimmel macht wirklich Spaß, dauert aber ewig. Ich werde mir wohl mal einen weißen Stift besorgen. Invertiert Zeichnen, ist doch ein ganz schöner Aufwand.
Als Nächstes möchte ich mal etwas noch minimalistischeres probieren. Ich designe gerade die Cover für meine Ulraubstagebücher. Mal schaun, was dabei rumkommt.

6 Gedanken zu “Up | Developing my style

  1. Was für ein schönes Bild! Ich bin ehrlich begeistert! Nachthimmel in Ballon, eine richtig coole Idee!
    Die Cover zu den Urlaubstagebüchern (Mehrzahl? Schreibst du mehrere gleichzeitig?) würden mich auch sehr interessieren 🙂
    Liebe Grüße
    Felicitas

    Gefällt 1 Person

    • Danke. 🙂 Ich verwurstele seit 3 Jahren alle Urlaube in DIN A5 Heften. Bisher gibt es vier, allerdings ohne anständiges Cover. Das ist ziemlich hässlich im Regal, daher die neue Projekt-Idee. Ich melde dann Fortschritte. 😉

      Liken

    • Danke. 🙂 Ein paar der Skizzen werde ich bestimmt digitalisieren. Leider sind meine Stifte nicht so geeignet. Ohne den richtigen Winkel sieht man, dass es scheckig ist. 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s